16. April 2021

Prävention-Verkehrserziehung-Opferschutz

DPolG-Malbuchaktion

Mit dem Verlag PolPublik ist die DPolG Rheinland-Pfalz eine neue Kooperation eingegangen und leistet mit dem neuen Malbuch einen Beitrag in der Verkehrserziehung in KiTa’s und Grundschulen.

Darüber hinaus soll auch die Arbeit der Polizei in Rheinland-Pfalz davon profitieren. Insbesondere für den Bereich der Delikte rund um die Gewalt in engen, sozialen Beziehungen (GesB) und für den Bereich der Kriminalpolizei beim Kommissariat 2 – Sexualdelikte/Gewalt gegen Frauen und Kinder - oder dem Kriminaldauerdienst, soll das Malbuch den betroffenen Kindern als Ablenkung dienen und die Betreuung bzw. den Aufenthalt in den Dienststellen, z.B. bei Vernehmungen angenehmer machen.

Beim Besuch des Polizeipräsidiums Koblenz übergab der Landesvorsitzende der DPolG, Thomas Meyer am 22. Dezember die ersten Exemplare der Leiterin des K 2, Margot Brenk, wie auch den diensthabenden Kollegen*innen des KDD.

Die weitere Verteilung der vielen tausend Malbücher wird im Frühjahr 2021 durch die DPolG Ansprechpartner in den Präsidien organisiert werden.

Wenn sie Bedarf haben, bitte einfach über die Geschäftsstelle Kontakt zu uns aufnehmen.

Unsere Partner