Datei 31.07.17, 22 39 33

Erfolgsversprechende Aussichten im Bereich LebEl für Bereitschaftspolizei

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Nachdem unsere Kollegen im Mai zu einer mehrtägigen Bereitschaft mit einer mehr als abstrakt hohen Anschlagsgefahr ohne adäquate Ausstattung & Ausbildung gerufen wurden, reichten wir als DPolG Fachverband eine Schriftliche Eingabe an den HPR, um genau diese Ausstattung und Ausbildung im Bereich Lebensbedrohliche Einsatzlagen (LebEl) für die BePo zu fordern.

Bisher lag die Priorität klar auf dem Wechselschichtdienst, da dieser bei einem Anschlagsfall aller Voraussicht nach als erster an der Örtlichkeit eintreffen wird. Allerdings
werden die BePo-kräfte auch immer wieder bei Großveranstaltungen & Fußballspielen in einer „Schatten-BAO“ als Interventions- oder Absperrkräfte geführt.

Aus unserer Sicht ein klares MUSS, dass die BePo ebenfalls eine geeignete Ausbildung genießt und eine passende Ausrüstung erhält.

Das MdI reagierte auf unser Schreiben und veranlasste, dass zeitnah zunächst ein Poolbestand von 30 Schutzwesten der Klasse VPAM9/ VPAM6 sowie 30 ballistische Schutzhelme der Schutzklasse 1 an die Bereitschaftspolizei herausgegeben werden. Die Ausstattung soll im Laufe des Jahres 2018 auf die Stärke einer Hundertschaft erhöht werden.
Auch gibt es jetzt eine Zusage, dass Kollegen der BFE ́en im September an der LebEl Ausbildung teilnehmen sollen.

Johannes Alles, Fachverband Bepo:
„Das ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Allerdings muss auch an die

Kolleginnen und Kollegen in den Einsatzhundertschaften gedacht werden, da diese sich im Ernstfall ebenfalls im Nahbereich eines Anschlages aufhalten werden und jedes Leben der Polizeibeamten gleich gut geschützt sein muss!“

Wir werden an diesem brisanten Thema weiterhin dran bleiben und uns weiter für euch
stark machen. Denn hier geht es darum, dass alle am Ende des Einsatzes wieder gesund

zu ihren Familien zurückkehren können.

P.S.: Bei der Schießerei in Konstanz rettete genau solch ein Helm dem eingesetzten Kollegen das Leben!